Infobox 1

Neues aus der Kirchgemeinde
Bodenseekirchentag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>366</div><div class='bid' style='display:none;'>10937</div><div class='usr' style='display:none;'>237</div>

17. Internationaler Ökumenischer Bodensee-Kirchentag
24.-26. Juni in Konstanz & Kreuzlingen

Am Bodensee-Kirchentag erleben Sie Kirche in ihrer ganzen Vielfalt. Ein interessantes Angebot mit Themen zu Ökumene, Spiritualität, Gerechtigkeit-Frieden-Bewahrung der Schöpfung, interreligiösem Dialog, sowie Konzerte, Ausstellungen und Gottesdienste wartet auf Sie.
Der Samstag wird ein Tag voller Eindrücke und Begegnungen sein.
Am Sonntag werden verschiedenste Gottesdienste gefeiert, in denen die ganze Vielfalt des christlichen Glaubens zum Ausdruck kommt. Deshalb feiern wir an diesem Sonntag Gottesdienst mit den vielen Kirchentagsbesuchern in Kreuzlingen und Konstanz. Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind.
Wir fahren mit dem Zug, Berlingen ab 8.42 Uhr (Billett selbst besorgen!). Je nach Interesse teilen wir uns in zwei oder mehrere Gruppen auf. In Berlingen findet an diesem Sonntag kein Gottesdienst statt.
In der Kirche liegen für Interessierte Flyer und Kirchentagsprogramme auf.
Infos gibt es auch, wenn Sie rechts auf den Link "Bodenseekirchentag" klicken.
Konfirmation 4<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>369</div><div class='bid' style='display:none;'>10972</div><div class='usr' style='display:none;'>237</div>

Konfirmation
„Sind wir nicht eigentlich am Leben um zu lieben um zu sein?“ Zu diesem Thema gestalteten die Konfirmanden von Berlingen am 22. Mai ihre Konfirmation. Verstärkt von zwei weiteren Jugendlichen spielten sie zu Beginn das Lied Heaven von Gotthard. Nach dem Einzug war Danken angesagt, der Dank an die Eltern für eine tolle Jugendzeit und auch der Dank an Gott für ein bis dahin frohes und behütetes Leben. Ein Video-Clip des deutschen Rappers Sido mit dem Titel „Astronaut“ führte in den thematischen Teil ein. Mit eindrücklichen Voten zeigten die drei Konfirmanden, Franziska Kasper, Fabio und Marco Schwarzenbach, was ihnen im Hinblick auf ihre Zukunft Sorgen bereitet und worauf es ihnen im Leben besonders ankommt. Die Erde ist ein wunderschöner Planet. Mit Gedankenlosigkeit und Profitgier gefährden wir nicht nur ihn, sondern auch alles Leben auf ihm. Es fehlt zudem an Menschlichkeit. „Fast acht Milliarden Menschen, doch die Menschlichkeit fehlt“, so ein Satz von Sido. Astronauten berichten, wie die Welt von oben aussieht. Von oben betrachtet sind auf der Erde keine Grenzen zu sehen und auch die Hautfarbe der Menschen lässt sich nicht voneinander unterscheiden. Weshalb spielen denn hier unten Unterschiede eine solch grosse Rolle. Es ist doch so wichtig, dass alle Menschen die gleiche Chance zum Leben erhalten. „Sind wir nicht eigentlich am Leben um zu lieben um zu sein?“ Es ist an der Zeit, dass sich alle Menschen bewusst werden, welch ein Wunder das Leben ist und dass alle Menschen ihr Leben in Achtsamkeit gegenüber Gottes Schöpfung und allen Menschen leben. In der Predigt legte Pfarrer Lukas Mettler den drei Jugendlichen nahe, Gott und den Himmel nicht fern von unserer Welt und aller Realität zu suchen. Gott sei mitten in dieser Welt mit all ihrem Elend zu finden. Da sei der Ort, den Gott ihnen zuweise, um in seinem Sinn zu wirken.
Für ihren weiteren Weg segnete Pfarrer Lukas Mettler die frisch Konfirmierten. Die Paten wünschten ihnen mit sehr persönlichen Worten viel Mut und Zuversicht. Rosetta Läubli überbrachte die Glückwünsche der Kirchenvorsteherschaft. Zum Schluss spielten die Jugendlichen das Stück „Happy“, das Marco Schwarzenbach selbst arrangiert hatte.
Autor: Evangelische Kirchgemeinde Berlingen     Bereitgestellt: 22.05.2016     Besuche: 297 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch