Neues aus der Kirchgemeinde
Ökumenischer Seegottesdienst
Am 3. Juni ist der diesjährige ökumenische Seegottesdienst in der Chlose. Er beginnt um 10.30 Uhr und wird von Anita Wirz, Pfr. Lukas Mettler und der Musikgesellschaft Berlingen gestaltet.
Seegottesdienst 2017 (21)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>463</div><div class='bid' style='display:none;'>12847</div><div class='usr' style='display:none;'>237</div>

Im Anschluss sind alle zu einer «Teilete» eingeladen. Eine «Teilete» ist ein unkompliziertes, gemeinsames Essen, zu dem jede Person oder Familie, die teilnimmt, etwas beiträgt. Man bringt etwa so viel mit, wie man selber essen wird. Die Speisen werden auf einem Beilagen- und Dessert-Buffet angerichtet. So kommen viele verschiedene kleine Portionen zusammen, die wir miteinander teilen und am Ende wer-den alle satt. Es gibt auch die Möglichkeit, sein eigenes Grillgut zu grillieren. Für Getränke ist gesorgt.


Bald ist die nächste Chrabbelfiir
Baco<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>334</div><div class='bid' style='display:none;'>10636</div><div class='usr' style='display:none;'>237</div>

Am Samstag, 26. Mai, ist um 10 Uhr die nächste Chrabbelfiir in der Kirche.
Zu dieser ökumenischen Feier sind speziell Kinder bis im Kindergarten-Alter in Begleitung einer erwachsenen Person eingeladen. Bei anschliessendem Kaffee und Kuchen können die Kinder spielen und die Erwachsenen haben die Möglichkeit andere Eltern kennenzulernen.
Zur gleichen Zeit ist im Schulhaus die Kinderfeier für Kinder von der 1.-4. Klasse.

Gesprächsabend Zusammenspiel der Generationen
Offener Gesprächsabend<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchgemeinde.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>334</div><div class='bid' style='display:none;'>10773</div><div class='usr' style='display:none;'>237</div>

Sei es im Sport, in der Wirt-schaft oder Politik, das Ver-hältnis zwischen den Gene-rationen wird in der Regel negativ dargestellt. Muss man wirklich die eine Gene-ration gegen die andere ausspielen? Ist nicht gerade das Zusammenspiel Vor-aussetzung für den Zusam-menhalt der Gesellschaft?
Wir freuen uns, wenn Sie mitdiskutieren am Donnerstag, 31. Mai, um 20 Uhr im Kafi Berlingen.



Autor: Evangelische Kirchgemeinde Berlingen     Bereitgestellt: 22.05.2018     Besuche: 399 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch