Neues aus der Kirchgemeinde
Ein Hingucker in unserer Kirche
Weihnachtskaktus

Weihnachten hört nicht mit dem 25. Dezember auf, sagt sich der Weihnachtskaktus in unserer Kirche und blüht auch mitten im Januar in seiner ganzen Pracht.

Es ist, als rufe er uns zu, was in Psalm 72. 7 steht: Zu seinen Zeiten soll blühen die Gerechtigkeit und grosser Friede sein, bis der Mond nicht mehr ist.


Offener Gesprächsabend: Abschied nehmen – weiterleben

Immer wieder gilt es Abschied zu nehmen. Die Psychologin Verena Kast schreibt vom «Abschiedlich Leben». Wie geht es uns mit Abschieden. Was hilft uns zum Weiterleben?
Darüber diskutieren wir am Donnerstag,
27. Januar 2022, um 20 Uhr
im Kafi Berlingen (Seestr. 50).

Die Teilnahme erfordert das Vorweisen eines Covid-Zertifikats

Und trotzdem kamen die Engel
Krippenspiel 2021 (4) (Foto: sär)

Die Kinderweihnachtsfeier am 4. Adventssonntag musste kurzfristig umkomponiert werden. Von 27 Kindern, die sich auf die Weihnachtsfeier freuten, blieben kurzfristig 16 covidbedingt zu Hause. Was macht man, wenn Josef in Isolation ist, Maria unter Quarantäne steht und das Christkind kein Zertifikat besitzt? Die Berlinger Kinder kapitulierten nicht. Unter der umsichtigen Leitung von Sandra Flück Heer spielten sie ein Krippenspiel mit viel Improvisationsgeschick. Die Hirten warteten, die Engel flogen und sogar das Jesuskind war da. Eine warme Atmosphäre, besinnlich und wohltuend, erfreute die Anwesenden. Die Berlinger Flötengruppe umrahmte die spezielle Weihnachtsfeier in der schön geschmückten Kirche. Und irgendwie spürte man, dass Weihnachten so oder so stattfindet, auch wenn dieses Jahr halt vieles etwas anders ist. Weitere Bilder auf der Seite "Erlebt".

Kirche und Covid-Zertifikat
Für alle Veranstaltungen im Innenbereich gilt ab 13. Dezember das Zertifikatserfordernis. Ausgenommen von dieser Verpflichtung sind Gottesdienste im Innenbereich, an denen bis max. 50 Personen teilnehmen. An Gottesdiensten im Innenbereich, an denen 50 oder mehr Personen teilnehmen, müssen die Teilnehmenden ein gültiges Covid-Zertifikat vorweisen können (ausser Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre). Als Gottesdienste gelten auch die kirchlichen Trauungen und Abdankungen.
Im Innenbereich sind bei Gottesdiensten ohne Anwendung des Covid-Zertifikats maximal 50 Teilnehmende (inkl. Kinder) zugelassen. Von der Maskentragepflicht ausgenommen sind Kinder vor ihrem 12. Geburtstag sowie Personen, die nachweisen können, dass sie aus besonderen Gründen keine Gesichtsmasken tragen können.
Autor: Evangelische Kirchgemeinde Berlingen     Bereitgestellt: 11.01.2022     Besuche: 3 heute, 866 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch